nach unten

Nolympia bleibt

Zuletzt geändert am 09.02.2016 @ 14:20

Aktualisierung der Webseite am: 9.2.2016

Neu unter “Aktuelles”:
Salman Al Khalifa/Bahrain: Blatters “würdiger” Nachfolger (22.1.2016)
Gazprom-Chronik (V): ab 2016

—————————————————————

Wir gratulieren den Hamburgerinnen und Hamburgern und dem olympischen Widerstand zu der vernünftigen Entscheidung, Hamburg 2024 am 29.11.2015 abzuwählen. Siehe unter:

Abwahl Hamburg 2024 (1): Kommentare;
Abwahl Hamburg 2024 (2): NOlympia-Abschiedsbeiträge

(Mit nachgereichtem Beitrag von MdL Ludwig Hartmann vom 5.2.2016)
—————————————————————–

Resumée

München 2018 wurde am 6.7.2011 vom IOC abgewählt und München 2022 am 10.11.2013 von der Bevölkerung in München, Garmisch-Partenkirchen und den Landkreisen Berchtesgaden und Traunstein. Und am 29.11.2015 wurde Hamburg 2024 abgewählt.

Seit Februar 2010 haben wir unsere Webseite ständig aktualisiert. Die Chronologie führte seither die monatlichen Nachrichten aus Sport, Politik und Kultur auf. Das Kritische Olympische Lexikon umfasst derzeit 249 Stichworte. Im Januar 2016 hatten wir 36.093 Besucher. Seit Februar 2010 bis Januar 2016 haben 1.503.454 Millionen Besucher www.nolympia.de besucht: Wir bedanken uns für das Interesse.

Nach fast sechs Jahren Aufklärungsarbeit über IOC, Fifa und Sportverbände wird die Chronologie im Laufe des Dezembers 2015 eingestellt. Die Presseschau von Ralf S. wird ebenfalls im Laufe des Dezembers 2015 eingestellt. Die Webseite bleibt natürlich am Netz. Das Kritische Olympische Lexikon wird aktualisiert und gegebenenfalls erweitert. Bei Bedarf werden unter “Aktuelles” Beiträge veröffentlicht. Wir werden weitere potentielle deutschen Bewerbungen um Olympische Winter- oder Sommerspiele aufmerksam beobachten.

Wir danken allen, die uns unterstützt haben.

————————————————————————-

Neu unter “Aktuelles”:
Abwahl Hamburg 2024 (1): Kommentare; Abwahl Hamburg 2024 (2): NOlympia-Abschiedsbeiträge
Doping Russland (2): Die Wada-Untersuchung (13.11.2015, wird laufend aktualisiert);
Fußball-WM 2006: Blatters WM-Kabinett 2000 – und was daraus wurde (21.10.2015; aktualisiert 30.11.2016); Leichtathletik-WM 2015 in Peking (21.8.2015; laufend aktualisiert); Fifa-Kongress Mai 2015 und Folgen (4.6.2015; aktualisiert bis 10.10.2015); Die verkauften Leichtathletik-Weltmeisterschaften; IOC-Knebelvertrag bleibt IOC-Knebelvertrag

Hamburg-Berlin 2024 – Zur deutschen Bewerbung um Olympische Sommerspiele 2024: bis Juni 2014: hier; 7-8/2014: hier; 9-10/2014: hier; 11/2014 – 3/2015: hier. Ab April 2015 in der laufenden Chronologie

Gazprom: Was ein Gaskonzern und Sport, Oligarchen und Putin miteinander zu tun haben. Gazprom-Chronik (1) bis 31.12.2012: hier; Gazprom-Chronik (2) 1/2013 – 8/2014: hier; Gazprom-Chronik (3) 9-10/2014: hier; Gazprom-Chronik (4) 11/2014 – 12/2015: hier; Gazprom-Chronik (V): ab 2016 (wird laufend aktualisiert)

Neu im Kritischen Olympischen Lexikon:
9.1.2016: Gazprom-Chronik (V): ab 2016;23.7.2015: Eurosport; aktualisiert 1.9.2015: Aserbaidschan-Sport (u. a. European Games 2015); 21.5.2015: Beilschmidt, Rolf; 25.1.2015: Aktualisiert Court of Arbitration for Sport (Cas); 20.1.2015: DFB gegen Galopprennbahn; Hayatou, Issa; Totalitärer Sport-Terminkalender

Neufassung der Studie von Sylvia Hamberger und Axel Doering, vorgestellt in München am 8.12.2015: Studie “Der gekaufte Winter – Eine Bilanz der künstlichen Beschneiung in den Alpen”

————————————————————————-

 

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

nach oben