nach unten
Graubünden gegen Olympische Winterspiele

Jetzt Spenden!

Nolympia bleibt

 
Zuletzt geändert am 08.12.2016 @ 15:18

Wolfgang Zängl – Aktualisierung der Webseite am: 8.12.2016

————————————————————————————

Neu bzw. aktualisiert unter „Aktuelles“:

Interview zu Graubünden 2026 im Bündner Tagblatt vom 7.12.2016: hier

Rio 2016 und Doping (8.8.2016; aktualisiert 26.11.2016 incl. russische Hackergruppe „Fancy Bears“)

Dopingnation Russland in Rio 2016: Ja oder Nein? (20.6.2016; aktualisiert 25.10.2016)

Fußball-WM 2006: Blatters WM-Kabinett – und das “Deutsche Sommermärchen” (21.10.2015; aktualisiert am 4.12.2016 incl. Beckenbauer- und Radmann-Millionen)

Von Blatter zu Infantino: Seid umschlungen, Millionen (7.6.2016, aktualisiert 15.11.2016)

System-Doping Russland (II): Laborchef von Sotschi 2014 packt aus (13.5.2016, aktualisiert 26.11.2016)

Fifa-Präsidentenwahl 26.2.2016 (26.2.2016; aktualisiert 2.6.2016)

Die „Panama Papers“ und die Verbindungen zum Sport (9.4.2016, aktualisiert 5.6.2016)

IAAF-Doping, System-Doping Russland und Fortgang (13.11.2015, aktualisiert 7.12.2016)

Neu bzw. aktualisiert im Kritischen Olympischen Lexikon:
Agenda 2020 – Wie das IOC sein Geschäftsumfeld erweitern will
(aktualisiert 8.12.2016); European Games 2019 (23.10.2016 – in der Diktatur Weißrussland); Therapeutic Use Exemptions (27.9.2016; aktualisiert 1.12.2016); „Fancy Bears“ (27.9.2016, aktualisiert 1.12.2016);
Hickey, Pat (18.8.2016, aktualisiert 14.9.2016); Bach, Thomas (aktualisiert 15.11.2016); Adidas (aktualisiert 26.10.2016);
Meldonium (18.3.2016; aktualisiert 5.10.2016); Gazprom-Chronik (V): ab 2016 (aktualisiert 28.11.2016); Gazprom-NTW (aktualisiert 24.11.2016); Hooligans Fußball-EM 2016 etc. (16.6.2016; aktualisiert 22.11.2016); Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) (aktualisiert 4.12.2016); Alfons Hörmann (aktualisiert 4.12.2016); Eurosport (1.12.2016)
Und eines meiner Lieblings-Stichwörter: Wie die Sport-Demokratur funktioniert (aktualisiert 30.11.2016)

Seit Februar 2010 haben wir unsere Webseite ständig aktualisiert. Die Chronologie führte bis Dezember 2015 die monatlichen Nachrichten aus Sport, Politik und Kultur auf. Das Kritische Olympische Lexikon umfasst derzeit über 250 Stichworte. Unter „Aktuelles“ werden nach wie vor wichtige Sportereignisse thematisiert, siehe oben.
Im November 2016 hatten wir 33.318 Besucher. Seit Februar 2010 bis November 2016 haben insgesamt 1.842.685  Besucher www.nolympia.de besucht: Wir bedanken uns für das Interesse.

————————————————————————-

Auch noch Aktuell unter „Aktuelles“:
Abwahl Hamburg 2024 (1): Kommentare; Abwahl Hamburg 2024 (2): NOlympia-Abschiedsbeiträge
Leichtathletik-WM 2015 in Peking (21.8.2015 und aktualisiert); Fifa-Kongress Mai 2015 und Folgen (4.6.2015; aktualisiert bis 10.10.2015); Die verkauften Leichtathletik-Weltmeisterschaften; IOC-Knebelvertrag bleibt IOC-Knebelvertrag

Gazprom: Was ein Gaskonzern und Sport, Oligarchen und Putin miteinander zu tun haben. Gazprom-Chronik (1) bis 31.12.2012: hier; Gazprom-Chronik (2) 1/2013 – 8/2014: hier; Gazprom-Chronik (3) 9-10/2014: hier; Gazprom-Chronik (4) 11/2014 – 12/2015: hier; Gazprom-Chronik (V): ab 2016 (aktualisiert am 30.10.2016)

Kritisches Olympisches Lexikon:
23.7.2015: Eurosport; aktualisiert 1.9.2015: Aserbaidschan-Sport (u. a. European Games 2015); 21.5.2015: Beilschmidt, Rolf; 25.1.2015: Aktualisiert Court of Arbitration for Sport (Cas); 20.1.2015: DFB gegen Galopprennbahn; Hayatou, Issa; Totalitärer Sport-Terminkalender (aktualisiert 2.10.2016); Radmann, Fedor (aktualisiert 9.11.2016)

Studie von Sylvia Hamberger und Axel Doering, vorgestellt in München am 8.12.2015: Studie “Der gekaufte Winter – Eine Bilanz der künstlichen Beschneiung in den Alpen”

Und zum Thema: 1) FIS sagt Abfahrt und Super-G im kanadischen Lake Louise am 26.11.2016 wegen negativer Schneekontrollen ab (SID, Skirennen abgesagt, in SZ 17.11.2016). 2) FIS sagt Abfahrts-Weltcup in Beaver Creek/USA (2.-4.12.2016) wegen Schneemangels und zu hoher Temperaturen für die Beschneiung ab (Ebenda; SID, Kein Weltcup in Beaver Creek, in SZ 19.11.2016).
————————————————————————-

—————————————————————–

Resumée von Ende 2015:

München 2018 wurde am 6.7.2011 vom IOC abgewählt und München 2022 am 10.11.2013 von der Bevölkerung in München, Garmisch-Partenkirchen und den Landkreisen Berchtesgaden und Traunstein. Und am 29.11.2015 wurde Hamburg 2024 abgewählt. Siehe unter:
Abwahl Hamburg 2024 (1): Kommentare;
Abwahl Hamburg 2024 (2): NOlympia-Abschiedsbeiträge

Nach fast sechs Jahren Aufklärungsarbeit über IOC, Fifa und Sportverbände wird die Chronologie im Laufe des Dezembers 2015 eingestellt. Die Presseschau von Ralf S. wird ebenfalls im Laufe des Dezembers 2015 eingestellt. Die Webseite bleibt natürlich am Netz. Das Kritische Olympische Lexikon wird aktualisiert und gegebenenfalls erweitert. Bei Bedarf werden unter “Aktuelles” Beiträge veröffentlicht. Wir werden weitere potentielle deutschen Bewerbungen um Olympische Winter- oder Sommerspiele aufmerksam beobachten.

Wir danken allen, die uns unterstützt haben.

Für einen etwas theoretischeren Hintergrund siehe meinen Text vom Oktober 2015:
Das System des Homo industrialis Einführung in das finale Denken  

 

 

nach oben