- Nolympia - http://www.nolympia.de -

Nolympia: Termine vor dem 10.11.2013

Aktualisiert am: 4.11.2013
——————————————————————————————————————————————————-
Abstimmungsunterlagen zur Briefwahl am 10.11.2013: jetzt zu spät

ACHTUNG: Die Unterlagen über Briefwahl müssen postalisch bis spätestens Samstag, 9.11. beim Kreisverwaltungsreferat eingegangen sein. Dort und am Rathaus stehen zwei Sonderbriefkästen bis Sonntag 18 Uhr zur Verfügung. Was nicht bis Sonntag 18 Uhr dort eingegangen ist, zählt nicht mehr.
Man kann auch schon jetzt im Kreisverwaltungsreferat Ruppertstr. 19 mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis abstimmen: Öffnungszeiten hier.

——————————————————————————————————————————————————-

Veranstaltungen von Nolympia-München 2022:

Ein bayerisches Sprichwort heißt: Angst und Geld haben wir nicht. So geht es Nolympia – David gegen Goliath.
Bei Graubünden 2022 waren die geballte Schweizer Staatsmacht plus über fünf Millionen Franken für eine Bewerbung um Olympische Winterspiele aktiv; es wurden über 100 Pro-Veranstaltungen durchgezogen, der Schweizer Bundespräsident (und Sportminister) nahm elfmal teil. Die Gegner machten nur zwei Veranstaltungen. Das Ergebnis: Graubünden 2022 wurde abgeblasen.
Auch in Bayern findet eine Materialschlacht für München 2022 statt: Etwa eine Million Pro-Flyer versuchen, die Bürger vor dem Bürgerentscheid zu beeinflussen. Für Plakatwände und Infomaterial wird sehr viel Geld aufgeboten: Die olympische Kriegskasse ist mit über drei Millionen Euro gut gefüllt – auch mit Steuergeldern. Viele städtische und staatliche Beamte und Angestellte werden für München 2022 arbeiten.  Und Olympia-Fans werden in den Medien auftreten.
Nolympia hat kaum Geld, kaum Manpower, aber viel Wissen und Phantasie und Vertrauen in das Urteilsvermögen der Bürger. Wir machen nur wenige Veranstaltungen – aber die sind gut.

Aktuelle Veranstaltungen:

 Donnerstag, 7.11.2013, 19 Uhr, München, Hofbräuhaus, Wappensaal: Willi Rehberg, Ludwig Hartmann, Katharina  Schulze, IOC kassiert – München zahlt’s, Diskussionsveranstaltung zu Olympia 2022
Zur Einladung: hier

 

***

Freitag, den 08. November 2013 um 11.30 Uhr, München, Münchner Zukunftssalon, oekom e. V. , Waltherstr. 29 Rgb, 2. Stock, 80337 München, Tel. 0 89 / 54 41 84 11

Pressegespräch: BUND Naturschutz warnt vor Fehlinvestitionen, Knebelverträgen und Naturzerstörung  –  Zwei Tage vor dem Bürgerentscheid über die Bewerbung für die olympischen Winterspiele 2022 wollen wir Ihnen die Argumente des BUND Naturschutz (BN) für ein „Nein“ bei der Abstimmung noch mal darlegen. Nachdem die Bewerber eine faire Information über das „Pro und Contra“ verweigert haben und einzelne Profitinteressen mit riesigem Werbeaufwand durchgesetzt werden sollen, analysieren wir die verschwiegenen negativen Folgen des geplanten Massenevents für die sensible Bergwelt und die Bürgerschaft.  Als Gesprächspartner stehen Ihnen der BN-Vorsitzende Prof. Dr. Hubert Weiger und der BN Landesbeauftragte Richard Mergner sowie die 1. Vorsitzenden der direkt betroffenen BN-Kreisgruppen, Christian Hierneis (München), Axel Doering, (Garmisch-Partenkirchen), Beate Rutkowski (Traunstein) und Rita Poser (Berchtesgadener Land) zur Verfügung,

  ***

***************************************************

Das war bisher:

Dienstag, 15.10.13, 20 Uhr, Gasthof Sailerkeller in Traunstein: Podiumsdiskussion : OlympJa – NOlympia – Pro und Contra zur Olympiabewerbung München 2022
Auf dem Podium: Claus Pichler, BGM Ruhpolding, Alexander Reinmiedl, stell. Vors. Kreisjugendl. BSJ, Beate Rutkowski, Bund Naturschutz Traunstein, Gerhard Steinbacher, Inzeller Touristik GmbH
Moderation: Axel Effner, Journalist. Veranstalter: Forum Ökologie Traunstein

Montag, 21.10.2013, 10 Uhr, Sendlingerstr. 47, 1. Stock: Pressekonferenz von NOlympia München mit MdL Katharina Schulze und Christian Hierneis, 1. Vorsitzender BN München   zur Presseeinladung PDF

Mittwoch, 23.10.2013, 19 Uhr, Festsaal in Bergen, OV Bündnis 90/Die Grünen: Olympia-Bewerbung 2022, „Chancen und Risiken“, Referenten der Organisationen NOlympia (u. a. mit Katharina Schulze) und OlympiJA stellen ihre Standpunkte dar

Montag, 28.10.2013, 19 Uhr,

Gasthof Schatten, Sonnenbergstr. 10-12, Garmisch-Partenkirchen:

Vortrag von Stefan Grass, Chur, Leiter des Komitees Olympiakritisches Graubünden. Thema: Erfolgreicher Widerstand gegen Graubünden 2022.

Diskussionsleitung: Axel Doering. Zur Diskussion anwesend Sylvia Hamberger, Wolfgang Zängl und weitere Nolympia-Vertreter.
Viel Zuspruch, über 200 Besucher

 

Dienstag, 29.10.2013, 11 Uhr, Ratskeller, Bacchuskeller, München:
Pressekonferenz: “Ja zur Heimat, Nein zur Olympiabewerbung”, mit Ludwig Hartmann, MDL Bündnis 90/Die Grünen, Stefan Grass, Chur, Leiter des Komitees Olympiakritisches Graubünden, Viola von Cramon (ehemals Bundessportausschuss), Christian Hierneis, 1. Vorsitzender BNMünchen und weiteren Nolympia-Vertretern.

Dienstag 29.10.2013, 19.30 Uhr: Veranstaltung im Goldenen Bären in Berchtesgaden mit Stefan Grass, Chur: „Wie und warum “Graubünden 20922″ abgewählt wurde“.Moderation: Dr. Bernhard Zimmer

Zur Diskussion anwesend: Viola von Cramon (Sportausschuss des Deutschen Bundestags), Sylvia Hamberger, Wolfgang Zängl (Gesellschaft für ökologische Forschung).
Gute Resonanz, ca. 100 Besucher

Dienstag, 29.10.2013, Traunstein: Willi Rehberg, Christian Hierneis, Moderation: Beate Rutkowski
Gute Veranstaltung, 120 Besucher

Mittwoch, 30.10.2013, 21 – 22 Uhr: Erich Löw, Radio Lora (92,4 UKW): Gegensprechanlage/Anrufersendung mit Jürgen Lohmüller und Wolfgang Zängl (NOlympia München)

Sonntag, 03.11.2013, B3 TV, 22.05 bis 23.00: Blickpunkt Sport mit Sport in Bayern – „Olympia-Bewerbung München 2022: Eine Woche vor dem Bürgerentscheid;  Studiogast: Ludwig Hartmann (hier)

***

Montag, 4.11.2013  um 14.30:
Aktion und Fototermin: NOlympia positioniert sich auf dem Marienplatz vor dem Rathaus mit Kabarettist Helmut Schleich / SchleichFernsehen und Ecco Meineke (langjähriges Mitglied der Lach- und Schießgesellschaft).. Pressemitteilung: hier

 ***

Montag, 4.11.2013, 20.15: München TV, Daniel Stock, „Bürgerentscheid und mögliche Olympiabewerbung“, Sendung mit Christian Hierneis/NOlympia München und Befürwortern.

***

Dienstag, 5. 11. 2013 um 11.30 Uhr: Garmisch-Partenkirchen, Alpengasthof „Casinostüberl“, Am Kurpark 10: Pressegespräch: Umweltverbände warnen vor Fehlinvestition und Naturzerstörung.
Kurz vor dem Bürgerentscheid über die Bewerbung für Olympische Winterspiele 2022 wollen wir als breites Bündnis von Natur-, Alpenschutz- und Tourismusverbänden unsere Argumente für ein „Nein“ bei der Abstimmung darlegen.
Teilnehmer:  Richard Mergner, Landesbeauftragter des Bund Naturschutz, Axel Doering, BN Garmisch-Partenkirchen, Christoph Himmighofen, Verein zum Schutz der Bergwelt, Christine Eben, Naturfreunde, Wolfgang Zängl, Gesellschaft für ökologische Forschung, München, Vertreter von Mountain Wilderness.

***

Dienstag, 5. 11. 2013, 11 Uhr, Bayerischer Landtag, PK-Zimmer 211 (Altbau): Bündnis 90/Die Grünen – Einladung zum Presse Jour fixe mit Margarete Bause und Ludwig Hartmann zum Thema „München 2022“.

***

Dienstag 5.11.2013, 20 Uhr: Neue Post, Kardinal-von-Faulhaber-Platz 2, Siegsdorf: Veranstaltung der Grünen in Siegsdorf mit GRin Karin Neumann, KR Willi Geistander und Wolfgang Zängl.

***

Dienstag, 5.11.2013, 22 Uhr: BR, Münchner Runde: Was bringt Olympia Bayern? Mit Katharina Schulze (Nolympia), Thomas Kistner (SZ), Joachim Herrmann (CSU), Verena Bentele (Paralympics)

***

Mittwoch, 6.11.2013, 21 – 22 Uhr: Erich Löw, Radio Lora (92,4 UKW): Gegensprechanlage/Anrufersendung mit Jürgen Lohmüller (Die Linke) und Wolfgang Zängl (Gesellschaft für ökologische Forschung e.V.)

____________________________________________________________________________________________________________

——————————————————————————————————————————————–

Infotische:

Samstag, 26.10.13
Rotkreuzplatz Die Linke OV West 10 – 15 Uhr
Orleansplatz vor Aldi 11 – 15 Uhr Die Linke OV Ost
Stachus Die Linke OV Süd ab 12 – 15 Uhr
Konradinstr. 27 Aktionsgruppe Untergiesing 9 – 13 Uhr

Donnerstag, 31.10.13
Sendlinger Tor Die Grünen München

UhrSamstag, 2.11.13
Fritz-Hommel-Weg ÖDP 10 – 16 Uhr
Giesinger Bahnhof Die Linke OV Süd 10 – 14 Uhr
Konradinstr. 27 Aktionsgruppe Untergiesing 9 – 13 Uhr
Laim Die Grünen Neuhausen/Nymphenburg/Gern
Münchner Freiheit ÖDP 10 – 16 Uhr
Obergiesing Aktionsgruppe Untergiesing 9 – 15 Uhr
Pasinger Bahnhof Die Linke OV West 10 – 15 Uhr
Rotkreuzplatz Die Grünen Neuhausen/Nymphenburg/Gern
Sendlinger Tor Die Grünen München
Tela-Post Giesing Die Grünen Giesing-Harlaching 10 – 12 Uhr

Donnerstag, 7.11.13
Sendlinger Tor Die Grünen München

Freitag, 8.11.13
Sendlinger Tor Die Grünen München

Samstag, 9.11.13
Fußgängerzone Green City
Konradinstr. 27 Aktionsgruppe Untergiesing  9 – 13 Uhr
Leonrodplatz Die Grünen Neuhausen/Nymphenburg/Gern
Pasinger Bahnhof Die Linke OV West 10 – 15 Uhr
Perlacher Einkaufszentrum Die Linke OV Ost 11 – 15 Uhr
Rotkreuzplatz LBV
Rotkreuzplatz Die Grünen Neuhausen/Nymphenburg/Gern
Sendlinger Tor Die Grünen München
Tela-Post Giesing Die Grünen Giesing-Harlaching 10 – 14 Uh

Sonntag, 10.11.2013
Wahllokale München geöffnet 9 – 18 Uhr
Abschlusstreffen Nolympia-Party 17 – 21 Uhr

Für Fragen stehen wir zur Verfügung unter: kontakt at nolympia.de

—————————————————————————————————————————————————————————————-
Abstimmungsunterlagen zur Briefwahl am 10.11.2013: jetzt zu spät

ACHTUNG: Die Unterlagen über Briefwahl müssen postalisch bis spätestens Samstag, 9.11. beim Kreisverwaltungsreferat eingegangen sein. Dort und am Rathaus stehen zwei Sonderbriefkästen bis Sonntag 18 Uhr zur Verfügung. Was nicht bis Sonntag 18 Uhr dort eingegangen ist, zählt nicht mehr.

—————————————————————————————————————————————————————————————-

Pressestimmen zu München 2022:
Bei Olympia fragen, „ob es dem Ort gut tut“, Interview mit Axel Doering im Deutschlandfunk: hier
Olympia-Hürde: München braucht 4:0-Sieg bei den Bürgern, sueddeutsche.de 1.10.2013, hier
Wieso ist Olympia schlecht? Interview mit Axel Doering in Neues Deutschland 2.10.2013, hier
BR, Rundschau 5.10.2013, 16.45: Einseitige Berichterstattung über München 2022: hier und BR-Textbeitrag hier
BR, Zündfunk-Gespräch 8.10.2013 mit Christian Hierneis, 1. Kreisvorsitzender Bund Naturschutz und Dominik Siegrist, CIPRA-Präsident: hier
Kommentar von Nikolaus Neumaier im Bayerischen Rundfunk, 23.10.2013: hier
Joseph von Westfaphen: Verantwortungsbereit, in AZ 26.10.2013, hier
Quer/Christoph Süß, BR: „Knuddeln Sie mich“ – hier